Gesundheitswesen

Sanierung und Umbau: Fachpflegezentrum St. Gabriel Residenz in Bad Bocklet
Mehr

Mit dem Umbau der Seniorenwohnanlage Bad Bocklet in
ein Fachpflegezentrum wurde ein Bindeglied zwischen
einem Krankenhaus und einer station?ren Pflegeein-
richtung geschaffen, das es erlaubt Schwerstpflegebe-
d?rftige unterschiedlichen Alters zu betreuen.

Die Ausstattung jedes Pflegeplatzes mit medizinischen
Gasen sowie der M?glichkeit zur ?berwachung der K?rper-
und Lebensfunktionen bietet ein Leistungsspektrum, das
bisher nur in Kliniken sichergestellt werden konnte.

Die ganzheitliche Pflege und Betreuung in speziellen
Therapie- und Aufenthaltsbereichen erm?glicht das
Leben in einer heimischen Atmosph?re. Die Farbkon-
zeption stellt einen weiteren Inhaltsschwerpunkt der
Innengestaltung dar und tr?gt zum unmittelbaren Wohl-
befinden der Bewohner sowie auch der Mitarbeiter bei.

Das Bauwerk selbst wurde um einen zentralen Dienst-
leistungsbereich (Schwesterndienstzimmer und Pflege-
b?der) sowie einen Gemeinschafts- bzw. Aufenthaltsbe-
reiche mit Balkonanlage ?ber vier Geschosse erweitert.
Damit wurden dem vorhandenen Baubestand die notwen-
digen Funktionsbereiche in der Geb?udemitte zugef?hrt.
An den Geb?udel?ngsachsen wurden die Balkone der bei-
den Geb?udefl?gel den Wohnfl?chen zugeschlagen und
mit einer Holzst?nderwerkfassade geschlossen. Die Ober-
fl?che wird von einer naturbelassenen L?rcheschalung
bekleidet.

Der innere sowie der ?u?ere Eindruck des Geb?udes
passt sich in die vorhandene l?ndliche Umgebung des
Saaletales ein und ist mit der Belebung als Fachpflege-
zentrums St. Gabriel Residenz Bad Bocklet GmbH als
integrativer Bestandteil in die Kurgemeinde Bad Bock-
let hineingewachsen.